Sie befinden sich hier: Home
Navigation Home

Allianz Deutscher Ärzteverbände

 

Die Allianz Deutscher Ärzteverbände wurde im Mai 2006 von sechs großen freien ärztlichen Verbänden gegründet. Der auf der Rechtsform der Arbeitsgemeinschaft agierende Zusammenschluss soll die Interessen und die Schlagkraft der einzelnen Verbände bündeln und der Politik gegenüber als Gesprächs- und Verhandlungspartner der Ärzteschaft auftreten. Die Mitgliedsverbände sind:

·   Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) e.V.
·   Bundesverband der Ärztegenossenschaften (BVÄG) e.V.
·   Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GFB) e.V.
·   Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V.
·   MEDI GENO Deutschland e.V.
·   NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.

·   SpiFa - Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (Mitglied seit August 2015)

Ärztlicher Kodex

 

Die Allianz Deutscher Ärzteverbände (ALLIANZ) hält es für unverzichtbar, bundeseinheitliche Standards für den ambulanten Abschnitt der Weiterbildung zum Facharzt bzw. Gebietsarzt zu bestimmen.
Ziel der Standardisierung ist die Erhöhung der Attraktivität der Weiterbildung im ambulanten Bereich und damit die Zukunftssicherung der freiberuflichen Praxen. Durch einen konsentierten und detaillierten Katalog mit obligatorischen und fakultativen Kriterien wird ein einheitliches Profil der Weiterbildung in der Praxis erstellt werden, das es den Ärzten erleichtert, einen Abschnitt der Weiterbildung im ambulanten Bereich zu absolvieren.

Mit der freiwilligen Registrierung wird die Verpflichtung angenommen, dem Arzt in
Weiterbildung eine sichere wirtschaftliche Grundlage und eine strukturierte Weiterbildung zu bieten.

Download des Kodex Muster-Anstellungsvertrags (für Ärztinnen/Ärzte in Weiterbildung)

 

 

Die freiwillige Registrierung erfolgt über das untenstehende Formular.

 

 

 




Anmeldung
 

MEDI GENO Deutschland

Auswahl
Karte Wählen Sie



nach oben