Sie befinden sich hier: Ärzte > Aktuelles > Nachrichten

Im Fokus

Ärzte können sich nun online über den Urologievertrag informieren

Die MEDIVERBUND AG hat die Anlage 17 zum Urologievertrag in Baden-Württemberg nach § 140a SGB V mit allen ergänzenden Dokumenten und Formularen online gestellt. Über den Link http://medi-verbund.de/1840.html gelangen teilnehmende und interessierte Mediziner zu den entsprechenden Inhalten.

 

mehr...

Wie zufrieden sind die MEDI-Mitglieder in Nordbaden mit ihrem Ärzteverbund? Um Antworten auf diese und andere Fragen zu bekommen, hat MEDI Nordbaden/NAI eine Mitgliederumfrage durchgeführt. Daran haben von den angeschriebenen 763 Ärzten und Psychotherapeuten 98 (12,8%) teilgenommen.

 

mehr...

Nachricht vom 20.03.2017  

Ärzte können sich nun online über den Urologievertrag informieren

Die MEDIVERBUND AG hat die Anlage 17 zum Urologievertrag in Baden-Württemberg nach § 140a SGB V mit allen ergänzenden Dokumenten und Formularen online gestellt. Über den Link http://medi-verbund.de/1840.html gelangen teilnehmende und interessierte Mediziner zu den entsprechenden Inhalten.weiter

Kategorie: Home, Presse, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg

Abstand
Nachricht vom 16.03.2017  

MEDI Nordbaden will sich stärker um jüngere Mitglieder bemühen

Wie zufrieden sind die MEDI-Mitglieder in Nordbaden mit ihrem Ärzteverbund? Um Antworten auf diese und andere Fragen zu bekommen, hat MEDI Nordbaden/NAI eine Mitgliederumfrage durchgeführt. Daran haben von den angeschriebenen 763 Ärzten und Psychotherapeuten 98 (12,8%) teilgenommen.weiter

Kategorie: Presse, Home, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg

Abstand
Pressemitteilung vom 15.03.2017  

Über 600 Ärzte und Therapeuten nutzen das Arztportal für Facharztverträge

Im Dezember letzten Jahres ging die MEDIVERBUND AG mit ihrem neuen Arztportal für Mediziner und Psychotherapeuten, die an den Facharztverträgen verschiedener Krankenkassen im Südwesten teilnehmen, online. 603 Behandler profitieren inzwischen von den Vorteilen, die sie unter www.medi-arztportal.de haben.weiter

Kategorie: Home, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg, Presse

Abstand
Nachricht vom 08.03.2017  

Wie informieren sich Ärzte und Therapeuten über Selektivverträge?

Um das herauszufinden, starten die Vertragspartner AOK, Bosch BKK, MEDI und Hausärzteverband in Baden-Württemberg in den kommenden Tagen eine Umfrage zur Informations- und Mediennutzung. Durchgeführt und ausgewertet wird diese vom Meinungsforschungsinstitut Pragma. weiter

Kategorie: Ärzte, MEDI Baden-Württemberg, Home, Presse

Abstand
Pressemitteilung vom 03.03.2017  

KBV muss wieder den Schulterschluss mit den Verbänden üben

Der Vorstand von MEDI GENO Deutschland gratuliert dem neuen KBV-Trio zur Wahl und wünscht Dr. Gassen, Dr. Hofmeister und Dr. Kriedel viel Erfolg. Nach Jahren innerer Auseinandersetzungen zum Schaden der KBV muss diese wieder politisch handlungsfähig werden. Außerdem brauchen die freiberuflichen Praxen bessere Rahmenbedingungen. „Sonst werden sie zum Auslaufmodell und die wohnortnahe Patienten-versorgung in selbstständigen Praxen wird durch Einrichtungen von Gesundheitskonzernen ersetzt“, so der MEDI GENO-Vorstand.weiter

Kategorie: Presse, Home, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg

Abstand
Nachricht vom 24.02.2017  

Baumgärtner: Selbstverwaltungsstärkungsgesetz degradiert KBV

Im Vorfeld der KBV-Vorstandswahl wendet sich der MEDI-Chef Dr. Werner Baumgärtner an seine Mitglieder in Baden-Württemberg. „Aktuell zeichnet sich ab, dass die Kollegen Gassen und Hofmeister durchkommen werden, gesetzlich ergänzt durch ein drittes Vorstandsmitglied“, erklärt er in seinem Rundschreiben. Baumgärtner weist darauf hin, dass das Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, das für die neue Dreierregelung verantwortlich ist, erst am 28. Februar in Kraft treten wird: „Also drei Tage vor der KBV-Vorstandswahl, deren Satzung dadurch ausgehebelt wird! Die KBV scheint zur nachgeordneten Behörde des Bundesgesundheitsministeriums reformiert zu werden“, bilanziert er. weiter

Kategorie: Home, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg, Presse

Abstand
Nachricht vom 20.02.2017  

MEDI Nordbaden mit neuer Führung

Der Leimener Allgemeinmediziner Johannes D. Glaser wurde einstimmig zum neuen Vorsitzender von MEDI Nordbaden gewählt. Er folgt auf Ekkehard Ruebsam-Simon, der lange zunächst die Geschicke der Nordbadischen Ärzteinitiative (NAI) und dann die von MEDI Nordbaden geleitet hat. Ebenfalls einstimmig wurden Dr. Michael Eckstein (Internist in Reilingen) und Dr. Bernhard Schuknecht (Orthopäde in Heidelberg) in den neuen Vorstand gewählt.weiter

Kategorie: Ärzte, MEDI Baden-Württemberg, Home, Presse

Abstand
Nachricht vom 17.02.2017  

Zahlen Sie zu viel für Ihre Versicherungen? Nicht bei uns!

Das ist neu: MEDI-Mitglieder und ihre MFAs können ihre beruflichen und privaten Versicherungen unabhängig und kostenfrei von der MEDI GENO Assekuranz GmbH überprüfen lassen. Als hauseigener Versicherungsmakler ist die MEDI GENO Assekuranz auf die Beratung von niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten spezialisiert. Deswegen profitieren MEDI-Mitglieder von Preisen und Dienstleistungen, die ihnen andere Makler so nicht bieten.weiter

Kategorie: Home, Presse, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg

Abstand
Pressemitteilung vom 10.02.2017  

Darmspiegelung schon ab 50 – vor allem für Männer

Ab dem Alter von 55 Jahren haben gesetzlich Krankenversicherte Anspruch auf eine Darmspiegelung zur Früherkennung von Darmkrebs. Eine gemeinsame Studie vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der AOK Baden-Württemberg, der Bosch BKK und MEDI Baden-Württemberg legt nun nahe, diese Altersgrenze zu senken: Die Untersuchung ist routinemäßig schon ab dem Alter von 50 sinnvoll – insbesondere für Männer.weiter

Kategorie: Home, Presse, Ärzte, MEDI Baden-Württemberg

Abstand
Pressemitteilung vom 10.02.2017  

MEDIVERBUND AG bekommt Verhandlungszuschlag für Facharztvertrag Diabetologie

Die Managementgesellschaft von MEDI Baden-Württemberg hat sich Anfang des Jahres auf die Ausschreibung der AOK Baden-Württemberg beworben und nun den Zuschlag für die Verhandlung zum Facharztvertrag Diabetologie nach § 140a SGB V bekommen. Dabei kooperiert die MEDIVERBUND AG eng mit der „Diabetologen Baden-Württemberg eG“. Damit wird das Facharztprogramm der AOK, das die hausarztzentrierte Versorgung (HZV) ergänzt, um einen weiteren Vertrag erweitert. Der Vertragsstart ist zum 1. April vorgesehen.weiter

Kategorie: MEDI Baden-Württemberg, Ärzte, Home, Presse

Abstand
Treffer 1 bis 10 von 281
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Anmeldung
 

MEDI GENO Deutschland

Auswahl
Karte Wählen Sie

MEDI für Ärzte

nach oben