Sie befinden sich hier: Über MEDI > 5-Säulen-Modell

Die 5 Säulen des Erfolgs

1. Kollektivvertrag
Bleibt auch künftig eine wichtige Einnahmequelle für die Praxen. Hier lautet unsere Kernforderung: Endlich eine angemessene und feste Bezahlung unserer Arbeit in

Euro und Cent. Dafür machen wir uns im KV-System und bei der Politik stark.

 

2. Selektivverträge für Haus- und Fachärzte
Bieten Planungssicherheit und eine deutlich bessere Vergütung als der Kollektivvertrag. Deswegen helfen sie insbesondere Versorgerpraxen
mit wenigen Privatpatienten dabei, ihre Existenz zu sichern. Unser Ziel ist es, solche Verträge für alle Fachgruppen und mit allen Krankenkassen abzuschließen. Die Selektivverträge verbessern die Patientenversorgung und mindern den ärztlichen Nachwuchsmangel.

 

3. Kostenerstattung
Sorgt für Transparenz und reduziert die Bürokratie. Privatpatienten und Selbstzahler sind für viele Praxen existenziell. Deswegen setzen wir uns für den Erhalt der PKV ein und fordern eine neue GOÄ. Aus unserer Sicht ist es selbstverständlich, dass sie nach über 20 Jahren Gültigkeit angehoben wird.


4. Individuelle Gesundheitsleistungen
Sind bei einer steigenden Nachfrage nach Gutachten, Bescheinigungen, reisemedizinischen und sonstigen von den Patienten gewünschten Leistungen unabdingbar. Wir setzen uns für Transparenz beim Angebot und bei den Preisen der einzelnen Leistungen ein und haben dazu einen Katalog entwickelt.


5. Einzelverträge mit Krankenhäusern
Krankenhausaufenthalte können durch ambulante Voruntersuchungen und poststationäre Weiterbehandlungen verkürzt werden.
Diese Behandlungen müssten die Krankenhäuser vergüten, weil sie in ihren DRG enthalten sind. Da der § 115a SGB V im VStG sinnvoll ergänzt wurde, können wir prä- und poststationäre Leistungen mit den Krankenhäusern wieder vertraglich vereinbaren.

 

 

Anmeldung
 

MEDI GENO Deutschland

Auswahl
Karte Wählen Sie
nach oben